20.09.2021

Geänderte Einlassbedingungen

Corona-Update 20.09.2021

Liebe Mitglieder*,

das Training im FiZ gemäß der neuen Landesverordnung weiterhin an ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Nachweis über Genesung geknüpft.

Ab Montag, den 20.09.2021 dürfen wir die Nachweise aber nur noch mit einem aktuellen amtlichen Lichtbildausweis anerkennen.

Dieser ist daher bei jedem Training zusammen mit dem Nachweis am Eingang vorzuzeigen. Wir haben uns um Lösungen bemüht, die dieses Procedere vereinfachen sollten, jedoch wurden diese Lösungen vom Gesundheitsamt nicht anerkannt.

Das negative Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Weiterhin muss es sich bei dem Test um einen offiziellen Schnelltest oder einen PCR-Test handeln. Die im Handel erhältlichen Selbsttests sind ausdrücklich nicht als Nachweis zugelassen.

Die Teststation der Corona-Wacht finden Sie weiterhin auf unserem Parkplatz.

Maskenpflicht gilt lediglich im Foyer und am Servicetresen. Nach dem CheckIn am Drehkreuz ist das Tragen einer Maske nicht mehr notwendig.

Bitte bringen Sie weiterhin ein großes Handtuch zum Training mit und desinfizieren Sie jedes Gerät nach der Nutzung. Achten Sie bitte außerdem auf mögliche Aushänge zu Abstandsregeln oder Beschränkungen der Personenzahl in bestimmten Bereichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Training!

Ihr FiZ-Team

* Der Text verwendet im Folgenden wegen der besseren Lesbarkeit und in Übereinstimmung mit dem Gesetzestext nur die männliche Bezeichnungen; selbstverständlich sind damit auch alle anderen Geschlechter angesprochen, männlich, weiblich und divers.